Zum Inhalt springen

News

Pfarrer Lars Linder verabschiedet sich

Die Zeit in der Emmaus-Gemeinde ist zu Ende

Liebe Emmaus-Gemeinde,

meine Zeit als „Vertretungspfarrer“ ist mit dem 31. Dezember zu Ende gegangen.

Herzlich danke ich Ihnen für die offene und wertschätzende Aufnahme in Ihrer Mitte. Ich habe mich mehr als willkommen gefühlt. Gerne habe ich mit Ihnen Gottesdienst gefeiert, bei Beerdigungen Menschen in schwerer Zeit begleitet oder – mit zumindest einem Paar – auch eine Hochzeit gestalten können.

Danke sagen möchte ich auch meinen Kolleginnen Hannah Metz und Anne-Berit Fastenrath sowie meinem Kollegen Joachim Lauterjung. In ihrer Mitte war ich mehr als „nur“ ein Gast.
Auch das Miteinander im Presbyterium hat es mir leicht gemacht, in Ihrer Gemeinde Fuß zu fassen.

Besonders Freude gemacht haben mir die Abende „Glauben lernen - Sieben Abende zu Texten aus dem Markusevangelium“. Leider sind wir aufgrund meiner Erkrankung nicht über den dritten Abend hinausgekommen. Auch konnte ich mich nicht, wie geplant, im Silvestergottesdienst offiziell von Ihnen verabschieden.

Aber das holen wir nach: sowohl die Verabschiedung im Gottesdienst wie die weiteren Abende zum Thema „Glauben lernen“. Etwaige Termine stehen noch nicht fest, werden aber rechtzeitig bekanntgegeben.
Auch können Sie weiter meinen Podcast unter www.lars-linder.de hören und auf diesem Wege mit mir verbunden bleiben.

So grüße ich Sie herzlich und freue mich auf ein Wiedersehen!

Ihr Pfarrer Lars Linder

Zurück