Zum Inhalt springen

Glauben

Erforscht euch selbst, ob ihr im Glauben steht;

Erforscht euch selbst, ob ihr im Glauben steht; prüft euch selbst! Oder erkennt ihr an euch selbst nicht, dass Jesus Christus in euch ist? 2. Korinther 13,5

Haben Sie sich schon einmal gefragt, ob „Christus in Ihnen“ ist?
Klar, seine Maßstäbe werden Sie kennen:
Vergebung, Liebe, Gerechtigkeit, Wertschätzung.
Aber kommen sie zur Anwendung
bei der ersten, spontanen Reaktion in jeder Situation?
Sind da vielleicht zunächst Gefühle wie
Schadenfreude, Misstrauen, Zorn, Zweifel?
Und später müssen Sie dann erkennen,
das alles ganz anders ist und Sie ungerecht urteilten,
und Mitgefühl angebrachter gewesen wäre
als Lästern und Spotten.
Dabei können Sie darauf vertrauen,
dass Gott sich zwar nicht täuschen lässt,
aber ein vergebender und geduldiger Gott ist.
Denn Sie sind auch „in Christus“,
also in seiner Liebe,
mit Ihren Fehlern, Ihrem Scheitern, Ihrer Schuld.

Meint ihr, dass ihr Gott täuschen werdet, wie man einen Menschen täuscht? Hiob 13,9

Ihre Henny Dirks-Blatt

Zurück