Zum Inhalt springen

Gemeindeleben

Veranstaltungen

Wohltemperiertes ... gleichschwebend
Datum:Samstag, 12.02.2022
Uhrzeit:17.00 Uhr -18.30 Uhr
Ort:
Gustav-Adolf Haus, Kirchsaal
Bild:
Weitere Infos:

Unter diesem Motto findet ein Wiederholungskonzert statt, in dem Alfred Pollmann Präludien und Fugen aus dem zweiten Teil des „Wohltemperirten Claviers“ von J. S. Bach zu Gehör bringt.
Die Musik von Bach ist heute fast dreihundert Jahre alt. Damals war ein Klavier anders gestimmt als heute: Es gab verschiedene „wohltemperierte“ Stimmungen, nicht eine einzige („gleichschwebende“), so wie heute. Ein heute gebräuchliches Klavier hat dafür andere Qualitäten als die der Instrumente damals. Alfred Pollmann vermittelt, wie mit den heute möglichen, anderen Mitteln des Klavierklangs eine „Stimmung“ von Bachs Musik dargestellt werden kann, die den hörbaren Wirkungen der „Stimmung“ von damals vergleichbar ist. (Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten. Bitte beachten Sie die aktuellen Hygienemaßnahmen: Einlass nur geimpft, genesen oder getestet, mit Maske.)

Kontakt:Alfred Pollmann